Tschechisches Bier | Klosterbrauerei im Želiv | Vysočina

kontakt: minarik(at)pivovarzeliv.com

© 2019 Klášter Želiv s.r.o. designed by Stanislav Hula

  • Pivovar Klášter Želiv Youtube
  • Facebook Pivovar Želiv
  • Instagram Pivovar Klášter Želiv

Unsere Spezialbiere

​Allen unseren Bieren liegen traditionelle Rezepturen zu Grunde.
 
Möchte Sie mehr über unsere Festes Angebot wissen? Klicken Sie HIER

PACIFIC JACK 16

NEW ENGLAND I.P.A.

 

  Jde o nový "poddruh" amerického pivního stylu I.P.A.

 

  Toto pivo je silnější šestnáctka, ovšem s nižší hořkostí, mohutnějším, lehce nasládlým tělem a světlou, krásně zlatavou barvou. 

 

  Nižší až střední říz je pro toto pivo charakteristický. Vedle chmelového aroma dominují grep a mandarinka, mango a marakuja celkový dojem doplňují.

0,33 l, 0,7 l, 1 l, 5 l, KEG 30, KEG 50

I.P.A. 15

Highlander`s 

RYE AMBER I.P.A.

 

  Ein für diese Stammwürze leichtes Bier, mit edler Farbe (Amber), hoher Bitterkeit und breiter Duftskala von Harz über Zitrusfrüchte bis hin zu Waldfrüchten. Alles wird durch das spezifische Aroma der amerikanischen Hefe der Obergärung abgeschlossen. Roggen wurde hier in Form von hellem und geröstetem Malz sowie ungemalzt zur Entlastung des Körpers benutzt.
  Gerstenmalz des Typs ALE - Mälzerei Bernard Rajhrad. Die Schüttung wird um eine Prise halbdunklen und dunklen Malz ergänzt - erneut aus der Mälzerei Weyermann. Für Bitterkeit und Aroma sorgen die amerikanischen Hopfensorten Simcoe, Chinook und Sorachi Ace.
  Dieses Bier stammt ursprünglich aus  den USA, wo es von den dortigen Braumeister in einer unübersehbaren Zahl von Varianten angeboten wird.

0,33 l, 0,7 l, 1 l, 5 l, KEG 30, KEG 50

Vitus 14

Historische Rezeptur

 

  Die Einzigartigkeit dieses in der Klosterbrauerei in Želiv gebrauten Biers verdankt sich einer historischen Rezeptur aus dem Jahre 1626 und dem Bestreben, den historischen Biersorten so nahe wie nur möglich zu kommen.

  Und das Ergebnis ist wahrlich kostenswert. In den alten Zeiten wurde oft das damals billigere Weizenmalz verwendet, das am offenen Feuer getrocknet wurde und das deshalb mäßig „geräuchert“ war. In den alten Zeiten wurden dem Bier Kräuter, Gewürze und Ähnliches hinzugefügt.

  Dank der Kenntnisse und der Kunst unseres Braumeisters Jiří Kratochvíl können Sie sich jetzt von der Geschmacksharmonie davontragen lassen, bei der Sie zusätzlich zur fein geräucherten Malz- und Hopfenkomponente auch Fruchttöne im Hintergrund, zusammen mit der Urwüchsigkeit und angenehmen Bitterkeit von Kalmus und Wermut wahrnehmen werden.

0,33 l, 0,7 l, 1 l, 5 l, KEG 30, KEG 50